Presse

Nähkurs mit Baby!Kein Babysitter, denn dein Schatz ist mit dabei im Spieleck! Neue Freundinnen finden durch Kontakt mit anderen Mamas!

 

Näh dich Glücklich bei Creamberry!

 

Kurs innehalt:
+Den Umgang mit der Nähmaschine und/oder Overlock
+korrekte Aufnahme Ihrer Körpermasse
+Grundlagen zu Schnittmuster
+Anpassen von bestehenden Schnittmustern, Umgang mit Fertigschnitten
+Unterstützung beim Stoffeinkauf und der nötigen Kurzwaren: Garn, Knöpfe, +Reißverschluss usw.
+Begleitung beim Zuschneiden
+Besprechen der Nähablaufe mit professionellen +Verarbeitungstipps/Schneidertricks
+Neue kreative Projekt jede Woche!

 

 

Anzeigentext:


Näh dich glücklich!
+Nähkurs mit Baby
+Kinder Nähkurse ab 6 Jahre
+Schnittmusterkurs
+Kindergeburtstag Nähkurs
Viele Angebote mit der Düsseldorfer Familienkarte !
www.creamberry.de
Hermannstr 40,
40233 Düsseldorf


Pressetexten bekommen Sie gerne bei:

Ursula Paulick | kommunikation3
Breisacherstr. 7 | 81667 München
fon/ fax: +49 (0)89 20 32 52 79
mobil: 0176 4306 2358
mail: paulick@kommunikation-hoch-drei.de


Presse von Eltern Family! Tolle Zeitschrift für Eltern.

Eltern bericht von Kindernähkurse in Düsseldorf

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: Januar 2011

 

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Creamberry und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Creamberry nicht an, es sei denn, Creamberry hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Durch Handarbeit bedingte Abweichungen sowie technische Änderungen behalten wir uns vor. Geringe Farbabweichungen der Waren, die auf unserer Internetseite dargestellt werden, sind durch verschiedene Bildschirmeinstellungen und Belichtungen möglich.

3. Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Die zum Verkauf stehenden Produkte werden grundsätzlich in limitierter Auflage produziert. Im Einzelfall kann es dazu kommen, dass ein Produkt zum Zeitpunkt der Bestellung nicht mehr lieferbar ist. Ist dies der Fall, behalten wir uns vor, die Bestellung nicht anzunehmen. Der Besteller wird davon umgehend in Kenntnis gesetzt. Wenn wir ihre Bestellung annehmen, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt eine Annahme Ihres Angebotes dar.

4. Lieferzeit und Lieferadresse
Die reguläre Lieferzeit beträgt derzeit ca. 7 Werktage ab dem Zeitpunkt des Zahlungseinganges. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die uns bei Auftragserteilung nicht bekannt waren und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern sich Lieferfristen in angemessenem Umfang.
Soweit vom Besteller nicht anders angegeben, liefern wir an die Rechnungsadresse. Wünscht der Besteller eine von der Rechungsadresse abweichende Lieferadresse, so ist dies während des Bestellvorgangs anzugeben. Soweit die Auslieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung und weitere Anlieferungen.

5. Preise und Versandkosten
Die im Internet genannten Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweils geltenden Mehrwertsteuer zuzüglich einer Versandkostenpauschale. Für jede Lieferung innerhalb Deutschlands fällt eine Versandkostenpauschale an, die auf der Website ersichtlich ist. Für den Versand ins Ausland gelten andere Versandkosten, die per E-Mail zu erfragen sind.

6. Fälligkeit und Zahlung
Wir bieten momentan nur die Zahlung per Vorab-Überweisung & Paypal an. Die bestellten Produkte werden erst hergestellt und versandt, nachdem die Zahlung eingegangen ist. Falls eine Zahlung nicht innerhalb von dreißig Tagen ab der Bestellungsbestätigung eingeht, wird die Bestellung von Creamberry annulliert.

Die Bankverbindung lautet:
XXX
BLZ XXX

Kto XXX
Kontoinhaberin: Paulina Prymaka-Berthold

7. Eigentumsvorbehalt
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages einschließlich aller Nebenkosten Eigentum von Creamberry.

8. Transportschäden und Mängel
Der Besteller ist verpflichtet, die Ware sofort bei Anlieferung sowohl auf Beschädigungen als auch auf offensichtliche Mängel zu untersuchen. Mögliche Schäden sind dem Zusteller unverzüglich anzuzeigen und auf den Frachtpapieren zu vermerken. Ferner sind uns die Mängel und Transportschäden baldmöglichst schriftlich anzuzeigen.
Die Gewährleistungsrechte des Bestellers richten sich ausschließlich nach den gesetzlichen Vorschriften.

9. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Creamberry
Paulina Prymaka-Berthold
Hermannstr 40
40233 Düsseldorf
E-Mail: info@creamberry.de


Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Ausnahmen vom Widerrufsrecht gem. § 312d Abs. 4 BGB:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

10. Datenschutz
Personengebundene Daten des Bestellers werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben und ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung verwendet.

11. Schlussbestimmungen
Auf das zwischen Creamberry und dem Besteller geschlossene Vertragsverhältnis ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar.
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus dem Vertragsverhältnis mit Ausnahme möglicher Gewährleistungsansprüche des Bestellers ist München. Gegenüber Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts gilt der Gerichtsstand München als vereinbart.
Sollte eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.